Colombres

Colombres/Asturias

Die 1385 Einwohner (2011) leben in 3 Dörfern. Colombres ist auch der Verwaltungssitz der Gemeinde Ribadedeva am Rio Deva.

Sehenswertes

  • Kirche Santa María in Colombres
  • Kloster Monasterio de Tina
  • Einsiedelei Ermita del Santo Cristo del Bao aus dem 12. und 13. Jahrhundert.
  • Quinta Guadalupe, Sitz des Archivo de Indianos[1]

Feste und Feiern

  • 3. März, San Emeterio o Santumedé in Pimiango
  • Juli, Festival Folclórico – Feria Artesanía in Colombres
  • 16. Juli, El Carmen in Bustio
  • 2. August, Los Ángeles in Franca
  • 15. August, La Asunción in Colombres
  • 16. August, San Roque Pimiango
  • erstes Wochenende nach dem 15. August, La Sacramental in Colombres

Dörfer und Weiler im Parroquia

Bustio (Bustiu) – 203 Einwohner 2011, Colombres – 891 Einwohner 2011, Pimiango (Pimiangu) – 107 Einwohner 2011, La Franca – 184 Einwohner 2011